Joschi ist ein Riesenchamäleon, genau gesagt ein:

 

Chamaeleo triceros melleri

 

Nachdem Flora, mein Jemenchamäleon, 2011 verstorben ist, zog er bei mir ein  - oder sie. Das Geschlecht ist noch nicht bekannt, da nur vom Tierarzt mittels Ultraschall oder Sondierung feststellbar. Aber allein deswegen schleppe ich ihn/sie nicht zum Exotendoc. Joschi fühlt sich im Terrarium am wohlsten, wenngleich er/sie bei Bedarf natürlich schon händelbar ist. Trotzdem sollte man jeden Stress für das Tier vermeiden, der nicht zwingend notwendig ist.

 

 

Diese Seite ist leider noch nicht fertig. Bilder folgen.

 

Home